Postboten vs Brieftauben

Brieftauben
Brieftauben

Postboten vs. Brieftauben

In naher Zukunft sollen die Postboten durch Brieftauben ersetzt werden.
Anfangs gab es ein Problem mit den Teilzeitbrieftauben. Nach Abschluss der Testphase werden die Paket- und Brieftauben in eine Vollbeschäftigung übernommen. Auch wurde die Navigationssoftware verbessert. Tauben mit Migrationshintergrund sollen vorerst nicht eingestellt werden.
Um die Frauenquote zu erfüllen werden Posthühner eingestellt. Diese gackern dann die Briefe beim Empfänger vor.
Zusätzlich verbringen die Paket-, Brief- und Eiltauben sechs Wochen in einem Trainingscamp in Taubenbischofsheim. Die flugbegleitenden Kampftauben werden auf dem Fliegerhorst Wunstorf beim Lufttransportgeschwader 62 ausgebildet. Die Kampftauben sind mit Katzenabwehrraketen vom Typ Kitekat und Kittyhawk ausgestattet. Zusätzlich ist eine Bordkanone vom Typ Whiskas Senior installiert.

Mittlerweile liegen auch die Überfluggenehmigungen für die Freistaaten Sachsen und Bayern vor, so dass der Verlust von Sendungen weiterhin minimiert wird.
Gefahr besteht zurzeit nur noch beim überfliegen der Alpen in Richtung Italien, im Bereich des Piccioni Walls, da dort die italienischen Vogelfresser ihre Stellungen ausgebaut haben. Regelmässige Abschüsse gehören dort zur Tagesordnung. Deshalb dauern in diese Richtungen die Lieferungen etwas länger, weil der Piccioni Wall weiträumig via Taubental in Kappadokien umflogen wird. Europäisches Drehkreuz für den Taubenluftpostverkehr ist der internationale Airport, Markusplatz in Venedig.

Artikel von Qualle und Co. werden von HERMES-Tauben geliefert. Stressbedingt leiden diese Tauben an posttaubalischer Transportstörung.
Zudem ist man bei Brief- und Pakettauben nicht der Gefahr, von der Ausbringung von Chemtrails ausgesetzt. Piroschka M. (Leiterin des Reichsflugscheibenmuseums Lauterkurven) würde diese Änderung des Postverkehrs mit absoluter Sicherheit begrüßen. Einzig würde sie sich über ihren vollgeschissenen Garten ärgern, weil direkt in der Anflugschneise von Ramstein. Dort starten und landen die Kampftauben.
Aber was ist schon ein verschissener Garten, gegen eine Chemtrailwolke überm eigenen Dach.
Man nennt sie im Volksmund auch Kackvögel

Die bisherigen Reichsflugscheiben für internationalen Luftpostverkehr werden, nach und nach ausgemustert, und werden dem Reichsflugscheibenmuseum in Lauterkurven gestiftet und dort ausgestellt werden. Die Leiterin des Reichsflugscheibenmuseums Lauterkurven, Piroschka M. ,ist sehr erfreut über diese Exponate. Laut ihrer Aussage sollen einzelne Reichsflugscheiben als Erlebnisgastronomie und Eventhotels ausgebaut werden. Auch soll ein Erlebnisbad in einer Reichsflugscheibe entstehen Und wie für ein Museum üblich, dürfen auch keine Ausstellungsstücke fehlen. So wird die Decke des Reichsflugscheibenerlebnisbades von Chemtrailwolken, in subpfälzischer Atmosphäre, geziert werden. Dem Bad ist eine Chemtrailwellnessoase angegliedert.

Im Weiteren werden Tauben auch in anderen Sparten eingesetzt. Hier wären zu nennen:
Militärische Tauben: Die...Nato-Taube, Bundeswehrtaube, Wüstentaube für den Einsatz im Iran, Iran etc. Die Zebrataube für Einsätze in der Serengeti, Kalahari, sowie Tsavo- East und West. Ferner die Marinetaube. Zu Forschungsflügen ins ewige Eis wird es eine Arktistaube entwickelt. Die deutsche Fluggesellschaft Tauben–Wings-Airways hat zehn Modelle, der Europäischen Taubus Industries, des Typs T 9/11 geordert.

 

M.W.

Wie gefällt dieser Beitrag?
Der Brüller schlechthin
Selten so gelacht
Sehr witzig
witzig
weniger witzig
Na ja
Bin humorlos